Hunde in Dauerpflegestellen

Hier stellen wir die Hunde vor, die in Dauerpflegestellen leben und nicht mehr vermittelt werden. Die meisten sind krank oder leiden unter dauerhaften Behinderungen. Die Behandlungskosten lassen sich oft nur über Patenschaften und Spenden finanzieren. Unser besonderer Dank gilt daher den Pflegefamilien, den Patinnen und Paten und den Spenderinnen und Spendern, die es uns ermöglichen, diesen Hunden zu helfen. Weitere Informationen über die Hunde erhalten Sie über einen Klick auf das Foto.

Betty

Signora Bianca

Tarzan

Barret

Penny

Ginger

Frida (jetzt Ronja)

Unser neuer Webshop ist jetzt online. Aufgrund begrenzter Lagerkapazitäten können bei Bestellung mehrerer Artikel Teillieferungen erfolgen. Verstanden