Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Barret
  • Bild2 Barret
  • Bild3 Barret
  • Bild4 Barret
  • Bild5 Barret
  • Bild6 Barret
Hinweis: Patentante oder Patenonkel dringend gesucht!
Falls Sie für 'Barret' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unser Patenschaftsformular aus
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. ca. 01.01.2004
Rasse: Maremmano
Farbe: creme
Schulterhöhe: ca. 70cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Geimpft, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen negativ
Schutzgebühr: 100 € zzgl. 50 € Transportkostenanteil
Standort: 14... Deutschland
Kontaktperson: Frau Ulrike Schöttler
Email: schoettler@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 02207 1345 oder 0177 6413783
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Barret interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Barret wartet - auf "seine" Menschen; Menschen, die den Charakter eines Herdenschutzhundes schätzen und die dem hübschen Burschen zeigen, was es bedeutet, ein richtiges Zuhause zu haben - am Besten mit einem eigenen Garten, in dem er ganz Maremmano sein darf.

Wir besuchen ihn regelmäßig in seiner Pension und er freut sich so sehr, wenn ihm jemand Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt (und Leckerli natürlich). Er läuft ganz ruhig und entspannt an der Leine, beobachtet interessiert seine Umwelt und steckt seine große Nase gerne mal in ein Mauseloch. Ist die Leine auf Spannung, bleibt er stehen und dreht sich um. Sogar bei Begegnungen mit Fasanen und Kaninchen bleibt er an der Leine ansprechbar, obwohl sein Instinkt eigentlich hinterherrennen möchte.

Barret ist ein ganz lieber Bursche, freut sich über jede Streicheleinheit, drückt sich eng an den Menschen und versucht auch gerne, dies durch Pföteln einzufordern und - was man einem so großen Burschen nicht immer durchgehen lassen sollte. Wenn man etwas von ihm möchte, was er nicht versteht, wirft er sich auf den Rücken und streckt alle Viere in die Luft.

Katzen und Kleintiere mag Barret gar nicht, Kinder sollten älter und standfest sein. Bei Rüden entscheidet Sympathie und Verhalten.

Eigentlich möchte Barret einfach nur endlich irgendwo wirklich zuhause sein dürfen. Es könnte allerdings sein, dass das Bärchen - wenn er richtig "angekommen" ist - gerne "Erster Hund im Rudel" wäre. Deshalb suchen wir für Barret ein erfahrenes Zuhause, in dem man mit den Eigenheiten eines Maremmano umzugehen weiß.

Geht man ruhig und konsequent mit Barret um, baut er sehr schnell eine Bindung auf und möchte gefallen - seinen Gassigänger liebt er heiß und innig. Möchten Sie der Mensch sein, mit dem Barret durch Dick und Dünn gehen darf? Dann melden Sie sich bitte!

12.01.2015
Barret hat endlich eine Pflegestelle gefunden. Leider hatte er sein Fell verloren und gerötete Haut - wir vermuten eine Futtermittelallergie. Mittlerweile hat die PS ein Futter gefunden, welches er verträgt und das Fell wächst nach. Die PS berichtet:
Barret hat sich super bei uns eingelebt. Zuerst hatten wir ja gedacht, dass er einfach über den Zaun springt und weg ist er. Hat er aber nicht getan, sondern er hat sich nur eine Kuhle gebuddelt und sich hinein gelegt. Mit unseren Laufenten ging es auch gut, aber mit unseren Hühnern wollte er spielen was ich dann nicht so schön fand. Er hat aber mit allen Freundschaft geschlossen und wir brauchen keine Angst mehr zu haben, daß was passiert. Er ist zu allen Menschen lieb und will am liebsten den ganzen Tag nur gekrault werden.

Mehr Bilder und Videos von Barret finden Sie in seinem Bildetagebuch!



Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.