Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Lina (II)
  • Bild2 Lina (II)
  • Bild3 Lina (II)
  • Bild4 Lina (II)
  • Bild5 Lina (II)
  • Bild6 Lina (II)
  • Bild7 Lina (II)
  • Bild8 Lina (II)
Geschlecht: Hündin
Alter: geb. ca. 08/2013
Rasse: Schäferhund-Boxermix
Farbe: rotblond mit schwarzer Maske
Schulterhöhe: ca. 52 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass
Schutzgebühr: 350,- €
Standort: 99... Deutschland
Kontaktperson: Frau Susann Schleip
Email: schleip@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 036202 – 785697 ab 18.00 Uhr
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Lina (II) interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Lina wurde abgegeben, weil die Leute mit der Erziehung und dem Temperament der jungen Hündin überfordert waren. Wie so oft, wurden die Bedürfnisse eines aktiven Junghundes einfach unterschätzt. Lina bekam keine Führung und Hilfe vom anderen Ende der Leine und entwickelte sich zu einem unsicheren Hund. Vor fremden Menschen hatte die Hündin oft Angst und verbellte sie; auch eng bebaute Wohngebiete waren ihr nicht geheuer.

Seit einigen Wochen lebt die hübsche Maus auf einer kompetenten Pflegestelle und hat in dieser Zeit mehr gelernt, als in den Jahren zuvor. Lina geht mittlerweile ohne Probleme draußen spazieren und das sogar, wenn viel "Verkehr" auf dem Radweg ist. Sie hat gelernt, fremde Menschen zu ignorieren und geht ohne Mucken an diesen vorbei. Abseits des Trubels läuft Lina auch problemlos ohne Leine. Sie möchte gefallen und vor allem möchte sie Ballspielen 🙂 - hier kommen wohl die Schäferhundgene hervor!

Allgemein ist Lina bei den vertrauten Personen eine richtig tolle Hündin. Sie ist sehr anhänglich und verschmust und am liebsten würde sie beim Kuscheln in einen hinein kriechen. Sie kann alleine bleiben und hat einen guten Grundgehorsam. Andere Hunde und auch Katzen sind Lina bekannt und absolut kein Problem. 

Für Lina suchen wir eine hundeerfahrene aktive Familie ohne kleine Kinder (wegen ihrer zeitweiligen Ungestümtheit), welche ihr in einer ruhigen aber konsequenten Art zur Seite stehen und ihr damit Sicherheit geben. Ein Haus mit Garten wäre für die Süße optimal, da sie doch etwas Wachtrieb hat. Und weil Lina ein Landei ist, würde sie sich über ein ländliches Zuhause sehr freuen! Vorhandene 4beinige Spielkameraden wären natürlich auch nett, aber keine Bedingung.

Lina wartet auf Sie! 🙂

Hier geht es zu Lina's Bildertagebuch



Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.