Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Bady ♂
  • Bild2 Bady ♂
  • Bild3 Bady ♂
  • Bild4 Bady ♂
  • Bild5 Bady ♂
  • Bild6 Bady ♂
  • Bild7 Bady ♂
Hinweis: Bady ♂ ist reserviert
Geschlecht: Welpe(n)
Alter: geb. ca. 10/2016
Rasse: English Setter (Mischling ?)
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: ca. 50 cm - 55 cm ausgewachsen
Kastriert/Sterilisiert: Nein
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Leishmaniose, Babesiose und Ehrlichiose negativ getestet
Schutzgebühr: 320 € - zzgl 50 € Transportkostenanteil
Standort: 46... Deutschland
Kontaktperson: Frau Susann Schleip
Email: schleip@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 036202 – 785697 ab 18.00 Uhr
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Bady ♂ interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Bady und seine Geschwister waren das Ergebnis einer nicht geplanten Liebschaft einer English Setterhündin. Damit durchkreuzten Badys Eltern die Pläne des spanischen Jägers, der sich einen anderen Welpenvater gewünscht hatte und nun Sorge hatte, dass er die vermeintlichen Mixe nicht verkaufen konnte. Alle Welpen mussten deshalb sterben... bis auf Bady, den er der Hündin ließ, damit sie keinen Milchstau bekommt. Doch nachdem Badys Aufgabe erfüllt war, sollte auch er den anderen folgen. Glücklicherweise erfuhren spanische Tierschützer noch rechtzeitig davon, überredeten den Jäger Bady nicht zu töten und nahmen ihn mit. Bady ahnt von all den Lebensgefahren in denen er schwebte, nichts. Er lebt seit einigen Wochen auf einer spanischen Pflegestelle, ist ein zuckersüßes unbeschwertes Kerlchen, quietschfidel, gut sozialisiert, immer unterwegs und hat allerlei Pläne und Flausen im Kopf. Also ganz so wie es sich für einen gesunden Setterjungspund gehört!
Seine neue Familie darf sich also auf einen aktiven und sportlichen Hund mit Jagdtrieb einstellen, so dass für eine rassegemäße Ersatzbeschäftigung gesorgt sein sollte. Der wunderschöne kleine Lauser braucht ausreichend Bewegung, aber auch kopfseitige Auslastung und natürlich jede Menge liebevoll-konsequente Erziehung! Bevor Sie sich jedoch unsterblich in den süßen Racker verlieben, bedenken Sie bitte: Welpen bzw. Junghunde machen viel Arbeit und Pfützchen, können nicht Alleinbleiben, machen auf dem Weg zum Erwachsenwerden so einiges kaputt (z.B. Fernbedienungen, Stuhl- und Tischbeine oder Ihre Lieblingsschuhe), kosten Zeit und Nerven, und... bereiten unendlich viel Spaß und Freude ;-)!

Sie sind sportlich, gern draußen unterwegs, suchen einen wirklich aktiven Hund und trauen sich die anspruchsvolle Erziehung und Beschäftigung eines jungen Jagdhundes zu? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage!

Hier finden Sie zwei Videos von dem kleinen Mann





27.02.2017
Bady ist da! Eine junger Wilder mit viel Power und Flausen im Kopf und unheimlich viel Charme :-)! Er ist noch sehr verspielt, lernt sehr schnell und hat, ganz wie es sich für einen Jagdhund gehört, die gut ausgeprägte Nase immer am Boden. Ein super Kandidat für Nasenarbeit!

Hier geht es zu Badys Bildertagebuch.



Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die
zuständige Ansprechpartnerin.