Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Sade
  • Bild2 Sade
  • Bild3 Sade
  • Bild4 Sade
  • Bild5 Sade
  • Bild6 Sade
  • Bild7 Sade
  • Bild8 Sade
Hinweis: Sade ist reserviert
Geschlecht: Hündin
Alter: geb. 02/12/2005
Rasse: Pointer
Farbe: schwarz weiß
Schulterhöhe: ca. 57 cm, 21 kg
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Leishmaniose, Ehrlichiose und Babesiose negativ getestet
Schutzgebühr: 100,- € + 50,- € Transportkostenanteil
Standort: 58... Deutschland
Kontaktperson: Nina Wolzenburg
Email: nina@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0151 - 65494564
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Sade interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 

 

Beschreibung/Lebenslauf:


Sade ist zwar schon fast 10 Jahre alt, gehört aber noch lange nicht zum alten Eisen. Sie ist fit, agil, fröhlich und tut am liebsten das, was alle Pointer gern tun: Rennen! Und dabei lacht sie über das Gesicht und ist einfach glücklich. Wer schon mal einem Pointer beim Laufen zugesehen hat, wird nun ein Bild vor den Augen haben ☺

Aber Sade ist auch glücklich, wenn sie ihren Menschen nah sein und schmusen darf. Sie ist im Haus völlig unauffällig, bellt kaum, stiehlt kein Essen vom Tisch, ist stubenrein, geht gut an der Leine und fährt gern Auto. Uuuuund sie ist katzenverträglich und liebt andere Hunde! Was will man mehr?

Als waschechtes Pointerchen hat Sade natürlich auch Jagdtrieb, aber nach Auskunft der spanischen Kollegen ist dieser nicht sehr stark ausgeprägt und gut händelbar.

Als die Maus im Dezember 2014 als ausgemergelte, ausgebeutete und ausrangierte Zuchthündin in die Auffangstation kam, hatte sie einen großen Tumor am Bauch. Dieser konnte, einschließlich der ihn umgebenden Lymphknoten gut entfernt werden. Die kleine Kämpferin hat die große Operation gut überstanden, die lange OP-Wunde ist mittlerweile gut vernarbt und Sade ist gesundheitlich gut drauf.

Zu Sades Glück fehlen nun nur noch liebe Menschen, mit denen sie ihr Leben und einen Platz auf dem Sofa teilen darf. Neben einem Garten zum Flitzen wäre der Sofaplatz auch quasi eine Vermittlungsvoraussetzung. Denn: Pointer brauchen nunmal ein Sofa ;-)! Sie wissen das und haben ein Plätzchen für unsere Schmusemaus frei? Dann melden Sie sich schnell bei uns! Sade möchte endlich nach Hause kommen ☺

Januar 2016
Sade ist auf ihrer Pflegestelle angekommen. Wir berichten in Kürze.

Update 26.01.2016
Sade ist in ihrer Pflegestelle angekommen, fühlt sich sichtlich wohl und ist sehr sehr anhänglich. Andere Hunde sind kein Problem, die werden kurz beschnuppert und dann vollkommen ignoriert. Sade bleibt noch nicht gern allein - nach all den Jahren im Tierheim ohne große menschliche Zuwendung hat sie im Moment einfach noch Sorge, dass ihre Pflegeeltern nicht wieder kommen.

Sie reagiert auf Ansprache eigentlich recht ordentlich. Jagdtrieb ist vorhanden, zumindestens bei Vögeln. An der Leine geht sie sehr vorbildlich. Sobald sie merkt, dass die Schleppleine unter Zug gerät, kommt sie sofort angerannt und geht ein Stück bei Fuß.

Sade wäre gut bei einer Familie oder älteren Leuten untergebracht, wo sie den ganzen Tag jemanden um sich hat. Sie ist sehr sehr verschmust und absolut liebenswert, verträglich und für ihr Alter sehr fit. Sie braucht sehr viel Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Und sie liebt Stofftiere und Bälle 🙂

Weitere Bilder von Sade finden Sie in ihrem
Bildertagebuch




Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.