Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Alvin ♂
  • Bild2 Alvin ♂
  • Bild3 Alvin ♂
  • Bild4 Alvin ♂
  • Bild5 Alvin ♂
  • Bild6 Alvin ♂
  • Bild7 Alvin ♂
  • Bild8 Alvin ♂
Geschlecht: Welpe(n)
Alter: 17.10.2016
Rasse: Mischling
Farbe: schwarz mit weißem Latz
Schulterhöhe: ca. 50 - 55 cm
Kastriert/Sterilisiert: Nein
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Leismaniose ist negativ
Schutzgebühr: 320,00 € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil
Standort: 71... Deutschland
Kontaktperson: Udo Frick
Email: udo@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0175-5862506
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Alvin ♂ interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Der kleine Alvin und seine Geschwister Amigo und Angel sind auf der Suche nach ihrem Zuhause. Sieben seiner Geschwister hatten schon das große Glück nach Deutschland zu ihren Familien zu können. Dort herrscht große Begeisterung über den Familienzuwachs.

Alvin möchte das auch haben 😉 Menschen die sich über ihn begeistern, und über die er sich begeistern kann. Die Zeit für ihn haben und viel mit ihm unternehmen wollen.

Anfang März 2017 der erste Bericht von seiner Pflegefamilie:

Jetzt ist Alvin schon eine Woche da und er entwickelt sich prächtig!  Er ist ein aufgeweckter und neugieriger kleiner Kerl (noch klein 🙂 )  
Beim Spaziergang ist er zur Zeit etwas zurückhaltend gegenüber Artgenossen und den vielen neuen Eindrücken, aber das wird sich bestimmt bald ändern. Ist ja noch alles ungewohnt und neu.
Bei Menschen vergisst er sämtliche Zurückhaltung und gibt auch hemmungslos Küsschen. Überhaupt ist er sehr verschmust und kuschelt für sein Leben gerne.
  
Mit dem Auto zu fahren findet Alvin klasse!

Wir freuen uns über Ihre Nachricht, wenn Sie Alvin´s Traum erfüllen und ihm sein Zuhause geben wollen.

Hier geht es zu Alvins Bildertagebuch.



Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an den zuständigen Ansprechpartner.

Alvins Vorgeschichte

Eine hochträchtige Hündin wurde von unserer Tierschützerin Tedy in Sofia, Bulgarien, streunend über mehrere Tage auf der Straße gesehen. Tedy hat die Hündin beobachtet und in der Nachbarschaft gefragt, wem dieser Hund gehöre und tatsächlich den Besitzer ausfindig machen können.

Sie sprach mit ihm und erfuhr, dass er den ganzen Tag berufstätig sei, von morgens bis spät abends und somit die Hündin – die einmal ein sehr gutes Zuhause bei ihm hatte – nicht in der Wohnung lassen konnte. Roxana hatte seinem 20 jährigen Sohn gehört, der vor ein paar Monaten gestorben war.

Tedy hat den Besitzer gebeten, Roxana doch in seinem Schuppen die Möglichkeit zu geben, dort ihre Welpen zur Welt bringen zu können und sie würde diese dann versorgen. Gesagt,getan, zwei Tage später, am 17.10.2016 bekam Roxana ihre ersten Welpen – 10 an der Zahl,7 Jungs und 3 Mädels. Tedy hat dann erst mal diesen Schuppen etwas sicherer für Mutter und Babies gemacht, eine Decke hingebracht, damit sie nicht auf dem Boden liegen.

Hundepfoten in Not hat sofort eine Palette mit Hilfsgütern nach Sofia gesandt, auf der Betten, Decken, Welpenmilch und Welpenfutter, ebenso wie Futter für die Mutter gepackt war.

3 x am Tag fuhr Tedy zur Hundefamilie und versorgte diese (vor der Arbeit,in der Mittagspause und nach der Arbeit) Auch am Wochenende verbrachte sie viel Zeit mit ihnen, obwohl sie noch mehr Hunde in Pensionen zu versorgen hat. Eine beachtliche Leistung.

Auch Mutter Roxana kam mit ihren Hundekindern sehr gut zurecht und war ihnen eine liebevolle Mama.