Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Peppolino
  • Bild2 Peppolino
  • Bild3 Peppolino
  • Bild4 Peppolino
  • Bild5 Peppolino
  • Bild6 Peppolino
  • Bild7 Peppolino
  • Bild8 Peppolino
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. 03/2013
Rasse: Dackel-Mix
Farbe: rotblond
Schulterhöhe: ca. 35 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass
Schutzgebühr: 350,- €
Standort: 27... Deutschland
Kontaktperson: Frau Susann Schleip
Email: schleip@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 036202 – 785697 ab 18.00 Uhr
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Peppolino interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Beschreibung / Lebenslauf:

Peppolino ist ein junger, quicklebendiger, intelligenter DACKEL-Mix. Im März 2013 in Deutschland geboren, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, stubenrein, kerngesund. Ca. 11 kg und 35 cm hoch mit 40 cm Rückenlänge. Er wohnt in der Nähe von Bremen bei seiner Pflegefamilie in ländlicher Umgebung.
Zuhause ist es für Peppolino das Größte auf Couch oder Bett zusammengerollt wie eine Katze unter einer Decke versteckt bei seinen Menschen zu schlummern. Im home-office seiner Pflegeeltern integrierte er sich unproblematisch in den Tagesablauf.
Draußen jedoch wird er zum vergnügten Energiebündel. Peppolino läuft zuverlässig am Fahrrad, buddelt nach Mäusen, zeigt endlose Begeisterung beim Spielen und Werfen mit seinem Gummispielzeug, fährt gerne Auto, hat vor nichts Angst und will einfach überall dabei sein. Im Gelände und Wald kann man ihn unangeleint laufen lassen, da er zuverlässig auf Rückruf reagiert. Aufgrund seiner Gelehrigkeit wäre er auch der perfekte Agility-Partner.
Beim Tierarzt zeigte er sich vertrauensvoll. Peppolino versteht es perfekt, mit seinen großen braunen Rehaugen seine Umgebung zu entzücken und in Heiterkeit zu versetzen.
Peppolino kann durchaus wenige Stunden alleine zuhause bleiben, doch sollte dies nicht überstrapaziert werden, da er seine ersten 3 Jahre sehr viel alleine und unbeschäftigt gehalten wurde und kaum zum Gassi rauskam. Im vergangenen Jahr auf seiner Pflegestelle mit 3 anderen Hunden (2 kastrierte Rüden, 1 unkastrierte Hündin) konnte er alles nachholen. Da zeigte sich auch, dass Peppolino einen Prinzenplatz braucht, wo er die Aufmerksamkeit seiner Menschen nicht mit anderen Hunden teilen muss.
Für unternehmungslustige Paare, Rentner oder eine Familie mit vernünftigen Kindern wäre er der ideale Gefährte für die nächsten 10+ Jahre. Menschen, die die Dackel-typische Mentalität kennen und mögen, werden die helle Freude an Peppolino haben.

Hier finden sie ein Bildertagebuch von Peppolino.



Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.