Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Pitty
  • Bild2 Pitty
  • Bild3 Pitty
  • Bild4 Pitty
  • Bild5 Pitty
Hinweis: Patentante oder Patenonkel dringend gesucht!
Falls Sie für 'Pitty' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unser Patenschaftsformular aus
Geschlecht: Hündin
Alter: ca. Dezember 2010
Rasse: Mischling
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: 50 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Geimpft, gechipt, mit EU-Pass, Mittelmeertests sind negativ, dreibeinig
Schutzgebühr: Patenhund
Standort: 95... Deutschland
Kontaktperson: Frau Cordula Liso
Email: liso@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0179/2201076
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Pitty interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 

 

Beschreibung/Lebenslauf:


Es wird Zeit, dass dieses kleine Mädchen endlich ein wenig Glück in ihrem Leben hat! Irgend jemand hat sie einfach ausgesetzt. Vielleicht weil sie schon verletzt war und sie kein Geld für die Kleine ausgeben wollten. Oder sie ist danach auf der Straße angefahren worden. Keiner kann es genau sagen. Ihr Beinchen war auf jeden Fall nicht mehr zu retten, sie wird auf drei Beinen durch ihr Leben gehen müssen.
Aber sie wird es schnell lernen, tobt sie jetzt schon mit ihrem kleinen Dackelfreund durch die Wohnung! Sobald alles verheilt ist, die Fäden gezogen und das Fell wieder gewachsen, wird sie sich in ihrem Verhalten nicht von einem anderen Hund unterscheiden.
Sie braucht nur eines, Menschen, die sie so annehmen, wie sie ist, die sie durch ihr Leben begleiten, mit ihr spazieren gehen, spielen und mit ihr um die Wette rennen.

10.04.2011
Die kleine Pitty ist wohlbehalten in ihrer Pflegestelle angekommen, sie ist ein kleiner Wirbelwind, dem man überhaupt nicht anmerkt, dass er nur drei Beine hat. Toben, spielen, herumflitzen, Treppen steigen...., alles kein Problem für diese kleine Maus!
Vierbeinige Spielgesellen findet sie klasse, fordert sie immer wieder zum Spiel auf, sie kann gar nicht genug bekommen!
An der Leine geht sie auch sehr manierlich, klar gibt es für eine so junge Hündin viel zu entdecken! Dem Menschen gegenüber ist sie total offen, geht auf jeden zu, das Schwänzchen wedelt in einer Tour, sie ist ein kleiner Goldschatz, wir sind froh, dass die Tierärzte ihr durch die Amputation des Beines dieses fröhliche Leben ermöglicht haben. Ohne OP wäre sie nicht mehr zu retten gewesen.

14.02.2012
Pitty hat in den letzten Monaten viel über sich ergehen lassen müssen. Ihre Hüfte an ihrem verbliebenen Bein hatte sich immer wieder ausgekugelt. Wir mussten die Hündin operieren lassen. Das Hüftgelenk wurde stabilisiert und nun, nach einer langen Rekonvaleszenz-Zeit, ist die Kleine wieder belastbar.
Natürlich wird man immer darauf achten müssen, dass Pitty sich nicht überfordert, sie ist halt ein Temperamentsbündel und muss immer wieder mal ausgebremst werden, damit sie im Spiel mit anderen Hunden oder im Spurt über die Felder, ihre körperlichen Grenzen einhält.
Treppen sollten in ihrem neuen Zuhause nicht steigen müssen, ein kleiner Garten wäre schön, ist aber kein "Muss"!

Mai 2013
Nun ist die schwere Hüftoperation und die danach liegenden harten Wochen schon lange in Vergessenheit geraten. Pitty ist wieder fit, viel zu fit, sie ist kaum zu bremsen, trotzdem muss die Pflegestelle es regelmäßig tun, damit Pitty sich nicht überanstrengt. Trotz ihres Handycaps führt sie aber ein tolles Hundeleben, tobt mit ihren Hundekumpels über die Wiese und führt ein recht sorgenfreies Leben.
Der Tierarzt ist auch sehr zufrieden mit ihr, rät aber zu einem Spezialfutter und zu halbjährlichen Hyaluronsäurespritzen zur Unterstützung ihrer stark beanspruchten Gelenke. Das alles kostet, deshalb suchen wir auf diesem Wege Paten für die kleine Maus!
Wenn Sie eine Patenschaft für Pitty übernehmen wollen, dann melden Sie sich, jeder Betrag, auch wenn er nur gering ist, hilft dem kleinen Dreibein Pitty!

April 2015
Pitty soll nicht mehr vermittelt werden. Nach der langen Zeit und allem, was sie mit ihrer Pflegestelle gemeinsam durchgemacht hat, wird Pitty dort bleiben.
Die kleine Maus braucht weiterhin ihre Spritzen sowie Spezialfutter. Daher würden wir uns sehr über Paten freuen, die uns und Pittys Familie unterstützen möchten.

update 2017

Pitty hat sich mittlerweile gut an ihren Rolli gewöhnt.
Sie hat den Dreh raus und kann mittlerweile richtig gut laufen. Es ist so schön zu sehen, wie sehr sie sich trotz ihres Handicaps an ihrem Leben erfreuen kann.

Hier finden Sie ein
kleines Tagebuch von Pitty.
.