Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Reyas
  • Bild2 Reyas
  • Bild3 Reyas
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. ca. November 2011
Rasse: Mischling
Farbe: braun mit graubrauner Decke
Schulterhöhe: mittelgroß
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Geimpft, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.
Schutzgebühr: 300 € zzgl. 50 € Transportkostenanteil
Standort: Spanien / Mazarron
Kontaktperson: Frau Frick
Email: frick@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0170-9357562 – Bitte hinterlassen Sie Ihre Rufnummer, damit Ihre Anfrage bearbeitet werden kann.
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Reyas interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Reyas war bereits im Alter von drei Monaten im Refugio gelandet. Das war dann schon ein Glück, hätte ja auch schlimmer kommen können. Doch Reyas hatte bisher nie das Glück ein Zuhause zu finden. Jahr um Jahr verbringt er seine Tage in der Pension im Zwinger, wo er mit den anderen Hunden friedlich zusammenlebt. Doch es gibt auch Hunde die Reyas gar nicht leiden kann, warum, das weiß nur er selber. Etwas gesetzter ist unser Reyas nun mit den Jahren geworden, aber noch immer voller Tatendrang, den er im Zwinger aber nicht ausleben kann.
Reyas hat nach den Beschreibungen unserer Tierschutzkollegen einen wirklich guten Charakter. Er ist sehr freundlich mit den Menschen. Und genauso haben wir ihn bei unseren Besuchen in Spanien kennengelernt. So viele Besuche schon, und Reyas ist noch immer dort, das tut schon weh jedes Mal erleben zu müssen, dass der tolle Kerl noch immer im Zwinger leben muss.
Mit seiner schönen Fellfarbe fügt Reyas sich in den von der Sonne verbrannten Boden Spaniens ein wie ein Chamäleon. Gerne würde Reyas sich auf grünen Wiesen ablichten lassen 😉 Das wäre bestimmt das perfekte Bild. Es wird wirklich Zeit für Reyas ins „wahre Leben“ zu kommen. Wir suchen für den netten Burschen ein Zuhause, in dem seine Menschen ihm zeigen dass es außerhalb des Zwingers noch einige andere Regeln aber vor allem auch Freuden gibt, und die gerne mit ihrem Hundekumpel draußen unterwegs sind.

Denn ein guter Hundekumpel, das wird Reyas bestimmt sein, wenn man ihn denn lässt. Die Hoffnung für Reyas ein Zuhause zu finden haben wir noch nicht aufgegeben, und Reyas sicherlich auch noch nicht. Wir freuen uns wirklich sehr, wenn Sie Reyas ein Zuhause geben wollen und auf Ihre Nachricht hierzu.

Ein Bildertagebuch von Reyas finden Sie hier: Bildertagebuch


Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.