Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Charlie II
  • Bild2 Charlie II
  • Bild3 Charlie II
  • Bild4 Charlie II
  • Bild5 Charlie II
  • Bild6 Charlie II
  • Bild7 Charlie II
  • Bild8 Charlie II
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. 25.06.2016
Rasse: Schäferhund Mischling
Farbe: braun - grau
Schulterhöhe: ca. 60 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Leishmaniose wird vor Ausreise angefordert
Schutzgebühr: 320 EUR zzgl. 50 EUR Transportkostenanteil
Standort: Spanien (Mazarrón)
Kontaktperson: Frau Nicole Adler
Email: nicole@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 089/24407614
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Charlie II interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 Pflegestelle gesucht! Pflegestelleninformation

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Charlie wurde im Juni 2016 in einer Hundepension geboren. Mama Freya war hochträchtig in der Tötungsstation „gelandet“. Wir konnten erreichen dass Freya ganz schnell in eine Pension kommen konnte. Dort hat sie zwei Tage später ihren Welpen das Leben geschenkt. Dort hat sie zwei Tage später ihren Welpen das Leben geschenkt. Freya ist eine reinrassige Schäferhündin. Wer noch bei den Kleinen mitgewirkt hat, das wollte uns Freya nicht verraten. Freya hat ihr Zuhause schon gefunden 🙂

Hier finden Sie das Tagebuch von Freya, in dem Sie die Mama kennenlernen können.

Juni 2017
Wie jedes Jahr waren wir wieder in Spanien, um unsere Schützlinge zu besuchen. Natürlich auch den Charlie.
Was kann man über Charlie sagen? Er ist einfach "der Hammer". So ein fröhlicher und zutraulicher junger Kerl, voller Lebensfreude. Ich habe versucht ein Video von Charlie zu machen. Das Ergebnis können wir leider nicht vorstellen. Es filmt sich so schlecht mit einem Charlie auf dem Schoß 🙂 Charlie hat sich über die Foto-Session sehr gefreut. Er rannte so fröhlich herum um dann auf meinem Schoß zu landen. Er dachte nicht mal im Traum daran, den so schnell wieder zu verlassen. Ein unglaublich toller Kerl ist Charlie und freut sich über Menschen in seinem Umfeld "wie Bolle". Wir verstehen überhaupt nicht, warum er sein Zuhause noch nicht gefunden hat und seine Welpen- und Jugendzeit in der Pension verbringen musste. Naja - Jugend ist ja noch nicht ganz rum 😉
Charlie wollte es gar nicht glauben, dass er dann wieder in den Zwinger musste. SO gerne wäre er noch mit uns gewesen. Es fiel so schwer ihn wieder zu verlassen.

Sie haben Zeit und Freude daran Charlie ein Zuhause zu geben? Ihm "das wahre Leben" zu zeigen, seine Menschen zu sein und viele Abenteuer mit Charlie zu bestehen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht, gerne auch Ihren Anruf.

Mehr Bilder finden sie in Charlies Tagebuch.



Charlie sucht fürs Erste auch gerne eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link: Pflegestelleninformationen Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.