Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Chas
  • Bild2 Chas
  • Bild3 Chas
  • Bild4 Chas
  • Bild5 Chas
  • Bild6 Chas
  • Bild7 Chas
  • Bild8 Chas
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. ca. Mitte 2015
Rasse: Pointer-Mischling
Farbe: weiß/schwarz
Schulterhöhe: ca. 58 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.
Schutzgebühr: 350,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil
Standort: Spanien / Mazarron
Kontaktperson: Frau Nicole Adler
Email: nicole@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 089/24407614
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Chas interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 Pflegestelle gesucht! Pflegestelleninformation

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Chas war einer der vielen Jagdhunde, die in die Tötungsstation kamen um dort ihr Leben zu beenden. Die Kollegen in Spanien hatten um Hilfe gefragt und so kam Chas mit einem Hilferuf auf unsere Website um dann kurze Zeit später einen Namen zu erhalten. Wir waren ob der Hilfsangebote für diese armen Hunde, die wir bis jetzt schon bekommen haben, sehr berührt.

Chas konnte die Tötungsstation verlassen und wurde in einer Pension untergebracht.

Juni 2017
Wir waren wieder in Spanien um unsere Schützlinge zu besuchen, natürlich auch Chas.
Chas ist ein sehr lebhafter Geselle der, zum Foto-Shooting aus dem Zwinger gelassen, erst mal richtig "Dampf ablassen" musste 🙂
Der ganze Auslauf wurde gründlich beschnüffelt und untersucht > wer war da zuvor unterwegs.
Chas ist ein wirklich ausnehmend schöner Hund. Gill, die Betreiberin der Pension, beschreibt Chas als einen lebhaften, verträglichen Burschen. Genauso haben wir ihn kennengelernt. Als seine Zeit zum Fotos-Shooting vorüber war, hat er das wohl bemerkt und kam dann zu mir um auch mich mal zu begrüßen. Die Fotos davon können wir nicht vorstellen. Nur Nasenteile die er mir ins Gesicht gedrückt hat geben keine guten Fotos ab 🙂 Chas war etwas traurig als er zurück musste in den Zwinger. Schon vorbei diese tolle Zeit? Aber er ist Gill gehorsam gefolgt.

Was Chas natürlich braucht ist sein Zuhause, denn er soll ja nicht ewig in einer Pension im Zwinger leben müssen. Chas ist ein freundlicher Hund und braucht eine liebevolle Erziehung. Wir gehen davon aus, dass Chas Jagdtrieb mitbringt, wissen können wir das aber mit Bestimmtheit nicht. An einem Jagdtrieb wird natürlich „gearbeitet“ werden müssen. Chas möchte gerne „das wahre Leben“ kennenlernen und wir möchten ihm dabei unbedingt helfen.

Chas und wir bedanken uns herzlich bei den Menschen, die es mit ihrer finanziellen Unterstützung möglich gemacht haben, dass auch Chas nun leben kann.

Sie sind ein Liebhaber der Jagdhunde (oder wollen es werden?) und wollen Chas ein Zuhause geben? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht, gerne auch Ihren Anruf.

Weitere Bilder von Chas finden Sie in seinem Bildertagebuch.



Chas sucht noch eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link: Pflegestelleninformationen Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.