Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Chap ♂
  • Bild2 Chap ♂
  • Bild3 Chap ♂
  • Bild4 Chap ♂
  • Bild5 Chap ♂
  • Bild6 Chap ♂
  • Bild7 Chap ♂
  • Bild8 Chap ♂
Geschlecht: Welpe(n)
Alter: geb. ca. 04/2017
Rasse: Mischling
Farbe: Braun mit weißen Abzeichen
Schulterhöhe: wird mittelgroß bis groß
Kastriert/Sterilisiert: Nein
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.
Schutzgebühr: 320,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil
Standort: Spanien (Alicante)
Kontaktperson: Frau Anika Tautz
Email: tautz@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 02371 783643 ab 18:30 Uhr oder 0176 63867796. Bitte hinterlassen Sie unbedingt Ihre Rufnummer, damit Ihre Anfragen bearbeitet werden können.
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Chap ♂ interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 Pflegestelle gesucht! Pflegestelleninformation

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Chap wurde mit seinen drei Geschwistern im Feld gefunden. Da dieser Ort viel zu gefährlich für junge, hilflose Welpen ist, wurden sie ins Tierheim gebracht. Zwei der vier Welpen hatten das Glück sehr schnell eine Familie zu finden. Chap und Bruder Chip warten jedoch noch auf das passende Körbchen. Chap ist der dunklere Rüde mit glattem Fell.
Die beiden sind typische Welpen: Verspielt, aktiv und haben den Kopf voller Flausen.

Wir wünschen uns geduldige Menschen, die Chap den Start in ein schönes Leben ermöglichen möchten und ihn liebevoll und konsequent erziehen. Er ist ganz sicher kein Hund für Couchpotatoes. Er ist ein ganz pfiffiges Kerlchen, das beschäftigt werden möchte und auch im Erwachsenenalter ein sehr lauffreudiger Hund bleiben wird.



Wenn Sie denken, dass Chap gut zu ihnen passen würde, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Hier finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Chap.




Chap sucht noch eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link: Pflegestelleninformationen Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.