Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Figo
  • Bild2 Figo
  • Bild3 Figo
  • Bild4 Figo
  • Bild5 Figo
  • Bild6 Figo
  • Bild7 Figo
  • Bild8 Figo
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 8-10 Jahre
Rasse: Epagneul Breton
Farbe: orange belton
Schulterhöhe: ca. 53 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, Leishmaniose, Babesiose, Ehrlichiose und Dirofilariose negativ getestet
Schutzgebühr: 210 € - zzgl 50 € Transportkostenanteil
Standort: Spanien (Sahagun)
Kontaktperson: Frau Kerstin Nachtigall
Email: nachtigall@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 01575-2760256
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Figo interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 Pflegestelle gesucht! Pflegestelleninformation

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Figo ist ein liebenswerter Bretonenmann, der auf der Suche nach seinem Zuhause ist. Wie so viele Jagdhunde in Spanien, wurde auch ihm die Rute im Welpenalter kupiert - dies tut aber seiner Schönheit keinen Abbruch. Über Figos Vergangenheit können wir nicht viel sagen, nur das er aus in der Tötungsstation stammt und wahrscheinlich ca. 8 - 10 Jahre alt ist. Liebe Tierschützer haben ihn vor dem Tod gerettet, seither ist er in der Auffangstation untergebracht.
Trotz seiner Vergangenheit ist Figo ein sanfter und Menschen sehr zugewandter Hund. Wir wünschen uns für ihn Menschen, die ihm zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann - denn das hat Figo noch nicht erleben dürfen... Figo ist ein ruhiger Vertreter seiner Rasse. Dennoch muss natürlich auch bei ihm mit Jagdtrieb gerechnet werden. Figo könnten wir uns gut in einer Familie mit Kindern vorstellen, sowie auch bei Hundeanfängern. Kurz und knapp: Er ist einfach nur lieb 🙂

Wenn Sie sich vorstellen können, mit Figo durch die Wälder zu streifen dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht!



Hier geht es zu Figos Bildertagebuch.



Figo sucht eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link: Pflegestelleninformationen Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.