Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Rayo
  • Bild2 Rayo
  • Bild3 Rayo
  • Bild4 Rayo
  • Bild5 Rayo
  • Bild6 Rayo
  • Bild7 Rayo
  • Bild8 Rayo
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. 23.05.2016
Rasse: Bracke Mischling
Farbe: schwarz/grau
Schulterhöhe: ca. 52 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.
Schutzgebühr: 350,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil
Standort: Spanien (Sahagun)
Kontaktperson: Frau Kerstin Nachtigall
Email: nachtigall@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 01575-2760256 ab 17 Uhr
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Rayo interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 Pflegestelle gesucht! Pflegestelleninformation

 

Beschreibung/Lebenslauf:


Achtung, hier kommt Rayo 

Dieser wunderschöne junge Rüde befindet sich derzeit in der Auffangstation. Rayo ist ein lebhafter und verspielter Hund. Er ist mit Artgenossen verträglich und Menschen findet er einfach nur super! Er kuschelt für sein Leben gerne und ist für jede Art der Beschäftigung zu begeistern.

Welche Rasse bei dem hübschen Mann noch mitgemischt hat, können wir nicht sagen – aber mit einer Portion Jagdtrieb muss natürlich gerechnet werden.

Für Rayo wünschen wir uns aktive Menschen die ihn artgerecht auslasten können und die Spaß daran haben ihm die Welt zu zeigen.

Das kleine Hunde-Einmaleins muss Rayo noch lernen, daher wäre er mit Training und Beschäftigung in einer Hundeschule sicherlich einverstanden 😉

Wenn Rayo ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Nachricht!







Weitere Bilder finden Sie in Rayos Tagebuch.

Rayo sucht eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link: Pflegestelleninformationen Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.