Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Enya
  • Bild2 Enya
  • Bild3 Enya
  • Bild4 Enya
  • Bild5 Enya
  • Bild6 Enya
Geschlecht: Hündin
Alter: geb. ca. 2005
Rasse: Podenca Ibicenca
Farbe: weiß
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen negativ.
Schutzgebühr: 100,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil
Standort: 38... Deutschland
Kontaktperson: Frau Susanne Tölle
Email: toelle@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 05233 3690 – bitte hinterlassen Sie Ihre Rufnummer, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Enya interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Enya kommt aus einer Beschlagnahmung gemeinsam mit Maddox, Caeli, Evelyn and Gladys. Ein Jäger hatte sie dort bei seinem 92 Jahre alten Vater gelassen, der sich nie um die Hunde gekümmert hat. Und auch als er starb dauerte es lange, bis sie endlich dort rausgeholt wurden. Die Bilder und der Film von diesem grausigen Ort sprechen für sich selber!


Enya fehlen viele Zähne. Vermutlich hat der Jäger sie ihr gezogen, wie es in Spanien oft gemacht wird, damit die Hunde den gefangenen Hasen nicht verletzen können. Ganz sicher ist aber das sie ein furchtbares Leben geführt hat... Im Refugium zeigt sie sich sehr entspannt und ist ein sehr sanfter Hund in Bezug auf die Menschen. Sie lebt mit der aktiven Gladys in einem Zwinger, mit der sie sich super versteht.
Wir wünschen uns für die alte Dame ein warmes Sofaplätzchen mit ganz viel Liebe, wo sie ihre Vergangenheit vergessen kann.

29. April 2017
Enya ist heute in ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen. Wir werden in Kürze weiter über sie berichten.

Bericht der Pflegestelle vom 15. Mai 2017
Die Enya hat sich vom ersten Tag an gleich super in die Pflegefamilie integriert. Sie ist einfach nur lieb. Ob zu anderen Hunden oder zu den Menschen. Eine alte Dame die jetzt erst erfährt, wie schön das Leben sein kann und so viel zurück gibt.

Wer keinen aktiven Junghund mehr möchte, sondern einen ruhigen Hund an seiner Seite, hat mit der Enya das große Los gezogen.

Bitte schauen Sie auch in das Bildertagebuch von Enya. Hier gibt es weitere Bilder und Videos, sowie regelmäßige Updates von Enyas Pflegestelle.



Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.