Hund detail (zerg)

  • Bild_upload Beryl
  • Bild2 Beryl
  • Bild3 Beryl
  • Bild4 Beryl
  • Bild5 Beryl
  • Bild6 Beryl
  • Bild7 Beryl
  • Bild8 Beryl
Geschlecht: Hündin
Alter: geb. ca 04.2013
Rasse: Mischling
Farbe: braun- schwarz gestormt mit weißen Socken
Schulterhöhe: 70+ cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeerkrankheiten negativ
Schutzgebühr: 350,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil
Standort: Spanien (Mazzaron)
Kontaktperson: Tanja Remmers
Email: tanja@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 02638- 945410 oder 0178/7338800
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Beryl interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Es ist ein Jammer, die Fotos geben gar nicht das Ausmaß der Tragödie wieder. Beryl ist fast bis aufs Skelett abgemagert. Warum und wieso diese einst so prächtige Hündin in der Tötung gelandet ist, keine Ahnung! Vielleicht weil sie einfach zu lieb war, oder doch einfach nur zu groß? Beryl zeigt keinerlei Aggressionen Artgenossen und schon gar nicht Menschen gegenüber, im Gegenteil. Wenn man sie ließe, würde sie auf den Schoss krabbeln. Was natürlich bei ihrer imposanten Größe von locker 70 cm keine gute Idee ist.
Nichtsdestotrotz sollte man nicht vergessen, dass sie garantiert Hirtenhundgene in sich trägt und deshalb in die Hände von Kennern und Liebhabern dieser Rasse gehört, die über die nötige Sachkenntnis im Umgang mit diesen wunderbaren Hunden verfügen.
Ein großer Garten (auch das Haus sollte nicht zu klein sein), sind ein absolutes Muss. Wen Beryl in ihr Herz geschlossen hat, braucht bestimmt nie mehr Angst haben im Dunkeln spazieren zu gehen, allein durch ihre Größe.
Wenn sie über die Möglichkeiten verfügen und sich in Beryl verliebt haben, dann zögern sie nicht sich mit uns in Kontakt zu treten, gerne auch per Telefon.
Beryl wartet sehnsüchtig!

Hier finden sie ein Tagebuch von der Großen.





Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an den zuständigen Ansprechpartner.