Projekt Rom

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Projekte aus der Umgebung von Rom vor. In enger Kooperation mit unserer Tierschutzkollegin Claudia Röckl bemühen wir uns, ausgesetzten Hunden in Italien ein Leben auf der Straße oder in einem der Canile – das ist die Bezeichnung für die dortigen „Tierheime“ – zu ersparen.

Dazu reist Claudia Röckl immer wieder in diverse Canile, filmt und fotografiert die dortigen Lebensumstände der Hunde und versucht, so auf die teilweise katastrophalen Zustände aufmerksam zu machen. Ihre diversen Berichte finden Sie auf den jeweiligen Projektseiten. Wir legen Ihnen besonders diesen Bericht ans Herz Tierheimalltag in Süditalien, in dem Claudia Röckl die Situation sehr eindrucksvoll schildert. ihr Bericht ist aus dem Jahr 2008 und leider haben sich die Bedingungen für die Hunde seither nicht entscheidend verbessert.

Wie können Sie nun helfen ? Nun, zunächst indem Sie einem der Hunde ein Zuhause geben. Aber wir unterstützen auch immer wieder mit Geld- und/oder Sachspenden, damit das Canile Dog Village und die Pension Alba ihre Arbeit fortsetzen können. Unsere Spendendaten finden Sie rechts auf den Projektseiten – jeder Euro wird dringend benötigt und wir freuen uns über jede noch so kleine Spende.