Pension Alba

Pension AlbaHundepfoten in Not unterstützt in Zusammenarbeit mit den Partnervereinen „pro-canalba e.V. “ (www.pro-canalba.eu) und „animalia-amo Int. e.V.“ (www.animalia-amo.com) unter anderen Tierschutzeinrichtungen auch die „Pension Alba“ in Italien.

Die Pension Alba, eine kleine Hundepension, wird von Signora Alba, einer italienische Tierschützerin, in der Nähe von Rom betrieben. Wer beim Wort „Hundepension“ an ein Pfötchenhotel mit Wellness denkt, liegt leider völlig falsch.

Pension AlbaEine Hundepension in Italien ist nichts anderes als ein besseres Canile, also ein Tierheim. Auch Rieti, Casa Luca und Dog Village arbeiten in der Ferienzeit als Pensionen, in die viele Italiener ihre Hunde bringen, um in den Urlaub fahren zu können.

Wenn Tierschützer ihre Hunde bei Signora Alba unterbringen dürfen, ist das oft eine Verbesserung gegenüber anderen Tierheimen, weil man bei Signora Alba die Fellnasen wenigstens selbst versorgen kann. Sie bekommen besseres Futter, Medikamente und können ausgeführt werden. Das ist aber alles kein „all-inclusive“-Service, den die Pension Alba anbietet, sondern die Betreuung muss von den Tierschützern organisiert bzw. selbst geleistet werden.

Pension AlbaHunde, die dort leben müssen und keine Familie finden, die sie übernehmen, haben dort ein ebenso trauriges Leben, wie jeder andere Hund in einem italienischen Tierheim (canile).

In den vergangenen 2 Jahren hat sich Signora Alba mehrfach mit dem Gedanken beschäftigt, ihre Pension zu schließen;  sie hat sich dann doch immer wieder für ein Weitermachen entschlossen. So hängt die mögliche Schließung wie ein Damoklesschwert über den Hunden in der Pension. Auch wenn die Unterbringung der Hunde nicht optimal ist, kann dieser Platz jedoch als „Sprungbrett“ für einige Hunde genutzt werden.

Pension AlbaDie Pension Alba erhält von den unterstützenden Vereinen eine monatliche Pensionspauschale. Um den Betrieb der Pension Alba weiterhin aufrecht erhalten zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Über Spenden zugunsten der Alba-Hunde würden wir uns sehr freuen!