Hundepfoten in Not e. V.

Tierheimalltag in Süditalien

Unsere Tierschutzkollegin Claudia Röckl ist unermüdlich in Italien unterwegs und versucht, das Leben der Hunde, die in sogenannten „canile“ untergebracht sind, zu verbessern. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Claudia zusammen, insbesondere bei unseren...

Lotus darf nicht ins canile abgeschoben werden…

Lotus sollte von seiner Gemeinde in ein schlimmes canile gebracht werden. Claudia konnte ihn davor bewahren und hat ihn bei Iva untergebracht. Leider fehlen ihm schon ein paar Vorderzähne. Wer weiss, was ihm passiert...

Joringel lebt sich ein…

Joringel ist ein freundlicher junger Rüde, der erst ein paar Tage auf seiner Pflegestelle in Deutschland lebt. Er wird als sehr umgänglich beschrieben und hat sich recht schnell an das Leben im Haus gewöhnt....

Susanne Tölle schildert die Zustände in Murcia…

Murcia, Hauptstadt der gleichnamigen spanischen Region, hat rd. 450.000 Einwohner. Diese Region gilt als heißeste Spaniens, der Küstenstreifen zwischen Costa Blanca und Costa de Almería nennt sich daher auch Costa Cálida – die heiße...

Tierschutzalltag in Mazarrón

Eine wichtige Einnahmequelle von Mazarrón in Südspanien ist der Tourismus. Kein Wunder, bei 35 km Strand im Umfeld. Seit 2014 verfügt Mazarrón nun auch über eine nagelneue Tötungsstation, eine sogennante Perrera. Unsere Hoffnung, das...