Hund detail (zerg)

Popeye
  • Bild_upload Popeye
  • Bild2 Popeye
  • Bild3 Popeye
  • Bild4 Popeye
  • Bild5 Popeye
  • Bild6 Popeye
  • Bild7 Popeye
  • Bild8 Popeye
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. 25.10.2017
Rasse: Mischling
Farbe: Blond mit weißen Abzeichen
Schulterhöhe: ca. 50 cm / 16 kg
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.
Schutzgebühr: 350,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil
Standort: Spanien (Alcoy)
Kontaktperson: Sonja Schmahl
Email: jsonja@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 017670212780
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Popeye interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 Pflegestelle gesucht! Pflegestelleninformation

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Popeye wurde von einem Jungen mit der Erklärung ins Shelter gebracht, er hätte den Hund auf der Straße gefunden. Nach einigen Tagen fanden die Mitarbeiter aber heraus, dass es der Hund des Jungen gewesen war und dass er ihm nicht zum ersten Mal weggelaufen war.

Popeye ist ein freundlicher junger Hund mit sehr viel Energie. Er möchte viel laufen und spielt für sein Leben gern mit anderen Hunden. Wenn man seinem großen Bewegungsdrang gerecht wird, hat man gute Chancen auf einen ruhigen und ausgeglichenen Hund im Haus.

Sind Sie sportlich unterwegs und laufen gern größere Strecken in Begleitung, dann ist Popeye Ihr Mann. Haben Sie außerdem Zeit und Nerven, einem Jungspund das Einmaleins der Hundeerziehung beizubringen, werden Sie mit ihm sicher viel Freude haben.





Hier finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Popeye.




Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link: Pflegestelleninformationen Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.