Hund detail (zerg)

Newman (Solo)
  • Bild_upload Newman (Solo)
  • Bild2 Newman (Solo)
  • Bild3 Newman (Solo)
  • Bild5 Newman (Solo)
  • Bild6 Newman (Solo)
  • Bild7 Newman (Solo)
  • Bild8 Newman (Solo)
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. ca. 01.01.2016
Rasse: Mischling ( verm. Podenco-Husky)
Farbe: hellbraun mit weißen Abzeichen
Schulterhöhe: ca. 60 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Negativ getestet auf: Leishmaniose, Babesiose, Ehrlichiose.
Schutzgebühr: 350 EUR
Standort: 21... Deutschland
Kontaktperson: Cordula Liso
Email: liso@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0179/2201076 oder 07682/9264141
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Newman (Solo) interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Den wunderschönen Newman haben unsere spanischen Tierschutzkollegen in der Perrera von Mazarrón entdeckt und uns gebeten, ihn nach Deutschland zu holen. Nachdem wir ihn zunächst in einer Pension in Spanien unterbringen konnten, reiste er am 01.12.2018 in seine Pflegestelle nach Deutschland, ein paar Monate später zog er dann in sein neues Zuhause um.



Gerade hatten wir uns gefreut, dass Newman endlich sein Zuhause gefunden hatte, da hat er es auch schon wieder verloren... Leider hat sich herausgestellt, dass Newman kein einfacher Hund ist. Wir hatten großes Glück und konnten für Newman einen Platz bei einer Hundetrainerin finden. Dort wird er nun erst einmal in einer Hundegruppe leben und von der Trainerin professionell betreut, um ihn für das spätere Leben in seinem Zuhause fit zu machen.

Juli 2019
Wir haben eine erste Einschätzung von Newmans Trainerin bekommen:
Newman, der nun Solo gerufen wird, ist ein sehr freundlicher, aber eher eigenständiger und selbstsicherer Hund. Er ist bei uns bisher jedem Menschen und Hund ohne Unsicherheit begegnet. Dabei ist er ausgesprochen nett und kommuniziert sowohl mit Menschen als auch Hunden sehr sauber. Er zeigt bei uns bisher keine Hinweise auf ernstes Problemverhalten. Dennoch ist er ein sehr anspruchsvoller Hund, der erheblich höhere Anforderungen an seine neuen Halter stellt als der durchschnittliche Hund.
Zum einen wird es langfristig Erziehungsaufwand kosten, den bisher völlig unerzogenen und eigenständig denkenden Solo in kontrollierte Bahnen zu lenken. Solo klaut beispielsweise Essen, zieht stark an der Leine, würde sich sicherlich bei Gelegenheit zu einem Jagdausflug verabschieden, macht seinem Frust lauthals Luft wenn er irgendwo warten soll, neigt zu kontrollierendem Verhalten gegenüber dem Menschen, u.a. Die genannten Verhaltensweisen resultieren aus mangelhafter Erziehung – Solo kann es nicht besser, da er es bisher nicht besser gelernt hat. Hieran kann (aber muss auch!) sehr gut gearbeitet werden, da Solo sich trotz seines selbstsicher-eigenständigen Wesens als sehr kooperationsbereit und gut trainierbar zeigt.
Zum anderen neigt Solo zu Übererregung, also zu einem situativ sehr hohen Stresslevel. Es ist daher unbedingt nötig, Solo in solchen Situationen Ruhe zu vermitteln und seinen Stress langfristig mittels Entspannungstraining zu senken.

Solo ist als Podenco-Husky-Mix ein absoluter Sportler. Er arbeitet gerne mit dem Menschen, aber das Laufen ist noch wichtiger für sein Wohlbefinden. Bei uns läuft Solo regelmäßig am Fahrrad, was er perfekt macht und woran er großen Spaß hat.
Solo hat bei uns innerhalb weniger Tage in der Pflegestelle schon sehr viel gelernt. Wer Solo sowohl auszulasten, als auch zu erziehen und richtig zu führen weiß, bekommt einen wirklich tollen Hund. Über die Arbeit, die er noch kosten wird, muss man sich bewusst sein und diese Herausforderung muss man gerne annehmen wollen. Dann stehen einem mit Solo alle Türen offen – er wird ein absolut „alltagstauglicher“ Hund werden, den man überall mit hinnehmen kann und der wahnsinnig viel Freude macht.


Wir würden uns sehr über finanzielle Unterstützung in Form von Spenden oder Patenschaften freuen, um Newman weiterhin dieses spezielle Training ermöglichen zu können.

In seinem kleinen Tagebuch finden Sie seine ganze Geschichte und weitere Fotos..



Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin/den zuständigen Ansprechpartner.