Hund detail (zerg)

Luuz
  • Bild_upload Luuz
  • Bild2 Luuz
  • Bild3 Luuz
  • Bild4 Luuz
  • Bild5 Luuz
  • Bild6 Luuz
  • Bild7 Luuz
  • Bild8 Luuz
Geschlecht: Hündin
Alter: geb. ca. 01/2014
Rasse: Mischling
Farbe: schwarz-hellbraun
Schulterhöhe: ca. 45 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Geimpft, gechipt, mit EU-Pass, negativ getestet auf Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose und Rickettsien.
Schutzgebühr: 330,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil
Standort: 22... Deutschland
Kontaktperson: Ulrike Schöttler
Email: schoettler@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 02207/1345 oder 0177 6413783
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Luuz interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Luuz wurde in den Bergen bei Valencia ausgesetzt und hat sich dort einem Hunderudel angeschlossen. Sie hat lange ohne Kontakt zu Menschen gelebt, dementsprechend hatte sie das Vertrauen in die Menschen verloren. Luuz hat einen Monat bei einem Hundetrainer verbracht und gemerkt, daß Menschen auch wahnsinnig toll sein können. Im Refugium zeigt sie sich mittlerweile als ruhige, fteundliche und zärtliche Hündin. Sie genießt Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit, die leider viel zu rar im stressigem Tierheimallteag sind.
Luuz kommt wunderbar mit anderen Hunden aus und sicher wäre es von Vorteil, wenn in ihrem neuen Zuhause bereits ein souveränder Hundekumpel auf sie wartet! Sicherlich sind bei Luuz Menschen mit Geduld gefragt,denn vieles wird neu für sie sein. Luuz ist bereit für eine Familie auf Lebenszeit. Sind Sie bereit für Luuz?

Mitte August 2019
Luuz wohnt nun seit ca. einem Monat in ihrer Pflegestelle in Deutschland. Diese berichtet:
Luuz gehört zu den ruhigen sanften Hunden, sie ist sehr menschenbezogen, anhänglich und liebt jede Zuwendung ihrer Zweibeiner. Sie zeigte sich sofort als wunderbare Begleiterin, liebevoll und verschmust begrüßte sie uns bei der Übergabe und war von diesem Moment an immer in unserer Nähe.
Insgesamt ist sie eine sensible Hündin, die vorsichtig auf fremde Menschen zugeht. Wenn man ihr aber einfühlsam und verständnisvoll begegnet, wird sie mutig und taut auf.
An der Leine läuft Luuz vorbildlich leicht und locker, man bemerkt sie gar nicht, sie achtet sehr auf jedes Zeichen am anderen Ende der Leine. Luuz die treue Seele, sie liebt unsere Spaziergänge, marschiert flott mit, möchte immer dabei sein und uns überall hin begleiten. Mit Hundebegegnungen hat sie keine Probleme und bleibt ganz entspannt. Sie drängelt sich nicht vor, bleibt besonders bei ungewohnten Situationen lieber im Hintergrund oder versteckt sich hinter ihren Menschen, nur bei Streicheleinheiten möchte sie nichts verpassen und schiebt dafür liebevoll ihr Köpfchen durch eine Lücke im Rudel, um eine Hand zu ergattern.
Mit unseren anderen Hunden konnte sie in der ersten Zeit nichts anfangen, sie war auf uns Menschen bezogen und orientierte sich nur an uns, bis sie allmählich auftaute und feststellte, dass gemeinsames Toben mit Hunden sogar Spaß macht und man einfach lustig sein kann. Sie tobt gern mit ihren Menschen, fordert aber nun auch ihre Hundefreunde zum Laufen auf. Ihre Hundekumpels können ihr sicher ein Stück helfen, aber die Zweibeiner bleiben für sie das Wichtigste. Nach Eingewöhnung kann sie problemlos eine Weile alleine bleiben.


Hier finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Luuz.



Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin/