Hund detail (zerg)

Piero
  • Bild_upload Piero
  • Bild2 Piero
  • Bild3 Piero
  • Bild4 Piero
  • Bild5 Piero
  • Bild6 Piero
Geschlecht: Rüde
Alter: geb ca. 2013
Rasse: Irish Setter
Farbe: rotbraun
Schulterhöhe: ca 58 cm /34 kg
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.
Schutzgebühr: 330,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil
Standort: Spanien (Asturias)
Kontaktperson: Frau Lisa Kähler
Email: kaehler@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0178-2021833 (ab 19 Uhr)
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Piero interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Druckversion: hier klicken
 Pflegestelle gesucht! Pflegestelleninformation

 

Beschreibung/Lebenslauf:

Dieser große Kerl namens Piero wurde von einem Jäger bei den spanischen Tierschützern abgegeben. Eine Begründung lieferte er nicht mit.
Piero ist ein stattlicher Irish Setter mit großem Bewegungsbedürfnis, einer Portion Jagdtrieb und dem typischen freundlichen sowie sozialen Charakter. Für Piero suchen wir sportliche, standfeste und bestenfalls schon settererfahrene Menschen, die sich der Aufgabe Jagdhund stellen wollen. Er ist der perfekte Partner für aktive Menschen, er ist zu allem und jedem freundlich und lässt sich gern ausgiebig streicheln. Der sportliche Vorstehhund benötigt täglich lange Spaziergänge und auch geistige Auslastung. Fährtenarbeit oder Suchspiele sind nur zwei Beispiele, wie man seiner guten Nase und seinem Spürsinn gerecht werden kann und sollte.
Piero ist hundeverträglich, aufmerksam, munter und aktiv und wird rassebedingt Jagdtrieb mitbringen. Das kann je nach Ausprägung bedeuten, dass Ableinbarkeit in (ganz) weite Ferne rückt. Ein gut eingezäunter Garten wäre von Vorteil. Es ist nicht davon auszugehen, dass er schon mal in einem Haus gelebt hat und entsprechend auch nicht weiß, dass man nicht auf den Tisch hüpft und Mülleimer nicht ausgeräumt werden... Hausmanieren müssen ihm sicherlich noch liebevoll näher gebracht werden.
Aber wissen Sie was? Wenn Piero dann abends müde und zufrieden auf der Couch neben Ihnen liegt und die Streicheleinheiten grunzend empfängt, werden Sie sich völlig verzaubert schon längst nicht mehr an seine kleinkriminellen Taten erinnern.

Piero kann schon ganz bald kastriert, geimpft, gechipt und mit einem aktuellen Blutbild sowie Test auf Mittelmeerkrankheiten nach Deutschland kommen.

Hier geht es zu Pieros Bildertagebuch.




Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link: Pflegestelleninformationen Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.
"